Hyvää huomenta – „Guten Morgen“ auf Finnisch – konnte man am vergangenen Sonntag oft in der Christuskirche vernehmen, denn: Im Zuge der Gebetswoche für die Einheit der Christen 2022 stattete eine finnische Delegation um den Bischof Jukka Keskitalo aus Oulu unserer Kirchengemeinde einen Besuch ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben den Gästen aus Skandinavien dürften wir zudem Erzbischof Ian Ernest, Pastor Matthew Lafferty, Prof. Martin Wallraff und Pastor Olof Olsson von der schwedischen Gemeinde Rom begrüßen, um gemeinsam das Abendmahl zu feiern.

Zu Beginn des besonderen Gottesdienstes zog Pfarrer Dr. Michael Jonas zusammen mit all diesen in die Kirche ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschied nehmen mussten wir an diesem Sonntag von unserem Organisten Dr. Markus Engelhardt, der nun für seine Pension wieder nach Deutschland zurückkehrt. Wir wünschen ihm von Herzen alles Gute für diesen neuen Lebensabschnitt und bedanken uns für die lange Phase, die er als Organist bei uns musikalisch gewirkt hat.

 

 

 

 

 

 

 

Des Weiteren prägte ein Chor, der eigens für die finnische Delegation zusammengestellt wurde, den Abendmahlsgottesdienst mit mehreren Gesangsstücken. Seine beeindruckende Musikalität, klangliche Homogenität sowie Virtuosität stellte das Ensemble den Gottesdienstbesuchern auch noch nach dem incontro mit seinem weiteren Repertoire unter Beweis.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir danken unseren finnischen Gästen für ihren Besuch, die angenehme Atmosphäre und die Zeit mit ihnen.

Kiitoksia paljon!

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2022 – Teil 1