Mit dem Himmelfahrtsfest nahm die Gemeinde wieder den öffentlichen Gottesdienst auf. Die Teilnehmerzahl war auf 50 Personen beschränkt und die Kirche wurde vorher und nachher desinfiziert. Die Freude war groß!