Die brenndende Osterkerze – ein unvergleichliches Zeichen von Erlösung und Hoffnung – steht nun vor unserer Kirche und nicht verschlossen im Innern und verbindet unser nun leeres Zentrum des Gemeindelebens durch das weit ausstrahlende Licht mit allen, die sich eingeschlossen vorkommen oder sich selbstlos hingeben für die Genesung anderer. Im Gebet schließen wir sie alle ein!