So wie jetzt, so wie jetzt,
können wir alles wagen,
denn wir leben jetzt.

Diese Zeilen aus einem aktuellen deutschen Hit lassen sich gewissermaßen als Überschrift meines vor mir liegenden Jahres bezeichnen. Geboren in Mainz und aufgewachsen in einer fünfköpfigen Familie mit zwei Geschwistern (einem Zwillingsbruder und einem zwei Jahre jüngeren Bruder) in Worms am Rhein hegte ich bereits früh den Wunsch, nach meinem Abitur ein Jahr im Ausland zu verbringen und eine neue Kultur, deren Sprache, Orte und vor allem Menschen kennenzulernen und zu erleben. Mit der Christusgemeinde in Rom als meinem künftigen Arbeits- und Lebensraum bin ich überaus glücklich. Als evangelisch konfirmierter Christ, der zudem in der katholischen Gemeinde als Messdiener und Organist aktiv ist, darf ich Ökumene bereits zuhause im Kleinen leben. Dies will und werde ich nun auch in der ewigen Stadt, Caput Mundi, im größeren Rahmen fortsetzen und freue mich sehr auf die Arbeit in der Gemeinde und, noch viel mehr noch, mit den Gemeindemitgliedern und Menschen, die sich dieser verbunden fühlen.

Ihr/Euer Anton Ihle